Projektbeschreibung

Ein Einfamilien- und ein Mehrfamilienhaus, Seite an Seite gebaut, beide mit modernstem Komfort ausgestattet und behindertengerecht. Weil der Platz für eine Zufahrt für das Mehrfamilienhaus nicht ausreichte, wurde der Autostellplatz auf einem Kugellager installiert. Vor dem Ausfahren wird der PKW einfach in Fahrtrichtung gedreht.

Ein- und Mehrfamilienhaus in der Seenallee, Markkleeberg – Eckdaten

Grundstücksgröße

1.630 m²

Bruttogeschossfläche

602 m², Wohnfläche 345 m²

Gesamtbaukosten

1,3 Mio€ (KG 200 bis 500)

Gebäudetyp

  • Neubau Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen, davon die Einheit im Erdgeschoss rollstuhlgerecht, unterlagerte Stellplätze, nicht unterkellert
  • sowie Neubau eines Einfamilienhauses mit Teilunterkellerung in WU-Beton mit integriertem Kreuzgratgewölbekeller und extensiv begrüntem Flachdach
  • Einsatz modernster Baustoffe und einer nachhaltigen Gebäudetechnik – Wärmepumpe (3 Tiefsonden a 99 m), Solarkollektoren, Biokläranlage, Niederschlagswassersammlung für Gartenbewässerung sowie Brauchwasser (WC-Spülung), Brunnen
  • schwierige Baugrundverhältnisse, sehr hoher Grundwasserstand und damit hohe Aufwendungen bei der Errichtung der Versickerungsanlagen
  • bionisch gestaltete Außenanlagen mit einem kleinem Gästehaus „BANGA“, ein Designprodukt der 70iger Jahre aus Italien im rückwärtigen Bereich

Leistungen

  • Projektentwicklung, -steuerung
  • Generalübernehmer

Zeitraum

  • Baugenehmigung 11/2014
  • Realisierung 11/2014 bis 06/2016