Projektbeschreibung

Umbau des ehemaligen denkmalgeschützten Finanzamtes aus dem Jahr 1910 zu einem Wohngebäude mit 11 Wohneinheiten mit Größen zwischen ca. 47 und 102 m² Wohnfläche sowie 5 PKW-Stellplätze.
Das ehemalige Verwaltungsgebäude erstreckt sich auf 4 Etagen (inkl. Dachgeschoss) plus Kellerräume und ist für die Stadt Rochlitz sowohl bau- als auch ortsgeschichtlich von Bedeutung als Zeugnis zur Entwicklung der sächsichen Steuer- und Finanzverwaltung.

Bismarckstrasse, Rochlitz – Eckdaten

Grundstücksgröße

1.748 m²

Wohnfläche

831 m²

Bürofläche

73 m²

Gebäudetyp

  • Denkmal
  • Umbau mit Grundrissänderung und Anbau von 2 Balkonanlagen und Loggien
  • Sanierung
  • Modernisierung

Leistungen

  • Quereinstieg während LP4 zur Einreichung des Bauantrages
  • Projektsteuerung – Projektstufen 1 bis 5 im Sinne §205 AHO
  • Bauleitung (LP 5 bis 8 gemäß HOAI)

Zeitraum

  • Baugenehmigung 09/2021
  • Baubeginn voraussichtlich im 2. Quartal 2022
  • Fertigstellung voraussichtlich 06/2024