Projektbeschreibung

Neues Zuhause für 53 Mietparteien: Ein Mehrfamiliengebäude, ausgezeichnet in 2019 mit dem KfW-Award in Silber für Neubauten für den Einsatz energieeffizienter Technologien (u.a. eines Eispeichers). In den Beton gedrückte Blätter von den Bäumen des Grundstücks bilden ein kleines, aber feines grünes Statement.

Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße, Berlin – Eckdaten

Grundstücksgröße

3.718 m²

Bruttogeschossfläche

4.542 m², davon 3.718 m² Wohnfläche

Gesamtbaukosten

8,3 Mio € (ohne Grundstücks- und Finanzierungskosten)

Gebäudetyp

  • Neubau Mehrfamilienhaus KfW-Standard Effizienzhaus 55 mit 53 Mietwohnungen und 2 Gewerbeeinheiten sowie Tiefgarage mit 16 Pkw- und einem Doppelparksystem für 81 Fahrradstellplätzen
  • fünfgeschossiger, kompakter Baukörper mit innovativer Öko-Technik, 60 cm dicken Außenwänden in Beton-Fertigteilen mit eingelegten Blättern der gefällten Bäume
  • eine fast CO2-neutrale Heizung und Kühlung über einen 250 m³-Eisspeicher, Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • durch die Herstellung von zwei Treppenhäusern musste der Garten nicht für die Feuerwehr befestigt werden und so steht das Gebäude weiterhin im Grünen
  • 2. Platz des KfW Awards Bauen 2019

Leistungen

  • Projektsteuerung – Projektstufen 1 bis 5 im Sinne §205 AHO

Zeitraum

  • Baugenehmigung 06/2016
  • Realisierungsstart 07/2017
  • Fertigstellung/Übergabe 11/2018