Projektbeschreibung

Der Ausblick auf den Lietzensee mitten im Berliner Bezirk Charlottenburg ist exquisit, ebenso wie die Ausstattung der Wohnungen. Dass es einmal zum Standort luxuriöser Wohnungen werden würde, war dem denkmalgeschützten ehemaligen Kammergericht über viele Jahrzehnte nicht anzumerken.

Das Atrion, Berlin – Eckdaten

Grundstücksgröße

7.545 m²

Bruttogeschossfläche

16.600 m², davon 10.500 m² Wohnfläche

Gesamtbaukosten

24,8 Mio € (ohne Grundstücks- und Finanzierungskosten)

Gebäudetyp

  • Umnutzung des ehemaligen, denkmalgeschützten Reichsmilitärgerichtes (erbaut 1906 bis 1908) und Erweiterungsneubau inkl. zweigeschossiger, intensiv begrünter Tiefgarage (105 Pkw-Stellplätze) in wunderschöner Lage am Litzensee, Berlin-Charlottenburg zu einem Wohnkomplex mit hochwertigen Wohnungen zwischen 50 m² und 210 m² und repräsentativen Eingangsbereichen

Leistungen

  • Projektsteuerung und -leitung, Projektstufen 3 bis 5 im Sinne §205 AHO

Zeitraum

  • Projektsteuerung und -leitung von 11/2005 bis 03/2008
  • Realisierung des Vorhabens 05/2006 bis 08/2008
  • Ausbau des Kammergerichtssaales 06/2008